Login

Willkommen am OHG Karlsruhe, dem Gymnasium mit Sprach-, NwT- und Sportprofil!

   

Sowohl die Mädchen als auch die Jungen im Wettkampf IV (Jahrgang 2005 - 2003) konnten beim ersten Wettkampf von Jugend trainiert für Olympia in Odenheim überzeugen. Mit zwei souveränen 1. Plätzen unterstrichen sie die Ausnahmestellung des Otto-Hahn-Gymnasiums im Bereich Turnen.

Betreut wurden die beiden Teams von Bärbl Kempf, Werner Weichselmann und Anna-Lena Pfund.

Gespickt mit Bundeskaderathletinnen der Kunstturner Region Karlsruhe zeigte die Mädchenmannschaft keine Schwäche und konnte an allen vier Geräten (Sprung, Reck, Balken, Boden) die Tageswertungen gewinnen. Beste Turnerin des gesamten Wettkampfes war Noemi Hein (Klasse 6b). Direkt dahinter reihten sich Alisha Igüs, Marielle Billet (beide 5a) und Noemi Grießer (6b) ein. Alexandra Tcherniakhovski (5a) wurde auf Grund einer Fußverletzung noch am Sprung geschont, zeigte aber mit der Tageshöchstwertung am Balken, dass sie wichtig für die Mannschaft ist.

Die Jugendmannschaft ging mit den KRK-Turnern Lorenz und Carl Steckel (5a/6b) sowie den Turnern aus Grötzingen Nick Wachter (7d) und Ole Wecke (6c) an den Start. Auch hier stellte das OHG mit Carl Steckel den Turner mit den besten Wertungen.

Am 17. Februar dürfen beide Mannschaften im RP-Finale um den Einzug ins Landesfinale turnen. Hierfür viel Erfolg.

A.-L. Pfund

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil