Login

Willkommen am OHG Karlsruhe, dem Gymnasium mit Sprach-, NwT- und Sportprofil!

   

Auch in diesem Jahr konnten interessierte Eltern und Kinder am Abend des 4. März die breite Palette unseres AG-Angebots bestaunen.

Neben den Sport- und Sprachangeboten gibt es im OHG ja viele Möglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler, ihre Interessen an den Nachmittagen zu vertiefen.

Frau Zwirner und Frau Kuhnert-Stübe stellten das bunte Programm vor und kamen mit vielen Besuchern ins Gespräch.

Der Rundgang begann bei der Medien-AG von Fr. Engelhardt.

Daneben weckte der Tisch der Schulsanitäter (Fr. Schubert, ab Kl. 8) das Interesse der Besucher. Hier sind weiterhin über 30 Schülerinnen und Schüler unserer Schule engagiert!

Die Kunst-AG (Fr. Zwirner, ab Kl. 8) beeindruckte mit ihren Zeichnungen und Gemälden.

Musikalischer „Eckpunkt“ war der Tisch der Gitarren-AG für die fünften und sechsten Klassen (Hr. Rigg, Hr. Jähnke) mit einer Auswahl an Liedern und Noten.

Daneben konnte man die farbenfrohen Ergebnisse der Strick-AG (Fr. Zwirner, ab Kl. 5) bewundern.

Da gab es schöne warme Mützen, Schals, Pulswärmer Handytäschchen, Eierwärmer und bunte Wollknäuel...

DieTheater-AG (Fr. Büchler und Fr. Strobel; ab Kl. 5) wartete mit Textbüchern und Spielplänen aus ihrem Programm auf. Im letzten Jahresbericht gibt es viele Fotos der Theateraufführung in der Baustelle des OHG!

Die Schülerinnen und Schüler der Italienisch-AG (Fr. Seeber) befanden sich in der ersten Märzwoche gerade bei ihren Austauschpartnern in Vicenza!

In diesem Schuljahr gibt es zwei Werk-AGs (Fr. Kuhnert-Stübe, Kl. 5–7).

Es wurde viel mit Ton gearbeitet, aber auch das Buchbinden und andere Papierarbeiten waren zu sehen.

 

Als Abschluss des Rundgangs bescherte die Mineralien- AG (Hr. Kahmann, ab Kl. 5) den jungen Besucherinnen und Besuchern noch ein Geschenk auf den Weg: Wer wollte, bekam ein Stück Ölschiefer aus dem Steinbruch Ohmden mit nach Hause (dorthin hatte die AG eine Exkursion unternommen).

Nach dem Rundgang durften die Gäste im Werkraum 031 noch die traditionellen Wachskreisel basteln.

Einige unserer „Ehemaligen“ und „Derzeitigen“ halfen dabei tatkräftig. So bedanken wir uns ganz herzlich bei: Bianca, Katharina, Larina, Meike, Nico und Viola!

A. Kuhnert-Stübe

 

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil