Login

Willkommen am Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, dem Gymnasium mit Sprach-, NwT- und Sportprofil!

   

Nachdem die WK II-Fußballer des OHG die vorherigen Runden recht souverän meistern konnten, war das Landesfinale am vergangenen Donnerstag nicht an Spannung und Dramatik zu überbieten.

Während beim 3:1-Sieg gegen das Bildungszentrum Haslach das Ergebnis noch Mitte der zweiten Halbzeit gedreht werden konnte, erzielten die Jungs im zweiten Spiel gegen das Sindelfinger Unterrieden-Gymnasium den 1:0-Siegtreffer erst in der dritten Minute der Nachspielzeit. Punktgleich mit dem Albert-Einstein-Gymnasium Reutlingen musste das letzte Spiel aufgrund der schlechteren Tordifferenz jedoch unbedingt gewonnen werden, um das begehrte Ticket nach Berlin zu lösen. Trotz deutlicher Überlegenheit und der Mehrzahl an Torchancen lief man wieder einem Rückstand aus Halbzeit 1 hinterher. Die „Mentalitätsmonster“ aus der Fächerstadt bewältigten bei Temperaturen jenseits der 30°-Marke auch diese Herausforderung – natürlich mit einem Tor kurz vor dem Schlusspfiff! Was folgte, war grenzenloser Jubel und die Belohnung, Anfang des kommenden Schuljahres am Bundesfinale teilnehmen zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch, Jungs!! Die Glückwünsche und ein herzliches Dankeschön gehen auch an Herrn Naumann als betreuende Lehrkraft sowie an Herrn Pottiez, der die Mannschaft in der Vorrunde gecoacht hatte.  (T. N.)

Hinten v. l. n. r.: Tim Herm, Joshua Adler, Bastian Allgeier, Christoph Persch, Tim Trenkle, Kevin Trenkle, Xaver Woelk, Tino Naumann
Vorne v. l. n. r.: Josip Saravanja, Niko Bajusic, Max Lud, Maximilian Groß, Noah Daiber, Felix Reinig, Selim Demir, Mahendra Manstedt

 

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil