Login

Willkommen am Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, dem Gymnasium mit Sprach-, NwT- und Sportprofil!

   

Am 17. September fuhren wir, 9 Mädchen und eine Lehrerin, zum Bundesfinale von „Jungend trainiert für Olympia“ nach Berlin. Am Montag, den 18. 9. stand für uns nur eine Stunde Training im Wettkampfbecken auf dem Programm. Deswegen nutzten wir den Nachmittag für einen Ausflug an den Potsdamer Platz.

Dort gab uns die „Mall of Berlin“ genügend Möglichkeiten zum Shoppen. Bepackt mit unseren Einkäufen fuhren wir anschließend zur Ländervertretung von Baden-Württemberg, wo wir die anderen Mannschaften bei einem Empfang trafen.
Am Dienstag hieß es dann früh aufstehen, denn bereits um 8 Uhr war Einlass und Einschwimmen in der Schwimmhalle. Für unseren Wettkampf stand an diesem Tag 50m Kraul, die 4x50m-Lagenstaffel sowie 50m Brust auf dem Plan. Am Nachmittag verließen wir die Halle als Siebter. Diesen Platz wollten wir am nächsten Tag unbedingt verteidigen.
Mittwochs war dann noch 50m Rücken und die 8x50m-Freistilstaffel dran. In dieser Staffel unterboten wir unsere Meldezeit um fast 10 Sekunden. Danach stand fest, dass wir den Wettkampf als Siebter abgeschlossen hatten.
Abends gab es dann noch den großen Abschlussabend in der Max-Schmeling-Halle und dann hieß es schon wieder Koffer packen.

fe


 

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil