Login

Willkommen am Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, dem Gymnasium mit Sprach-, NwT- und Sportprofil!

   

„Alle Jahre wieder …..“ darf sich die Otto-Hahn-Schulgemeinschaft auf das traditionelle Weihnachtskonzert freuen, welches jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit in der heimeligen und schönen Emmauskirche in der Waldstadt stattfindet. Der große Chor der Klassen 5 begrüßt unter der Leitung von Gunter Hartmann freudig die zahlreiche Zuhörerschaft mit Weihnachtsliedern u.a. mit Texten des Reformators Martin Luther und mit englischsprachigen Liedern.

Ein Blockflöten-Ensemble aus den Klassen 5 lässt zart und klangschön mehrstimmige Adventsmusik ertönen bevor das a-cappella-Musiklehrer-Quintett ausdrucksstark 5-stimmige Literatur aus dem 16. Jahrhundert und „Es ist ein Ros entsprungen“ von Michael Praetorius präsentiert.

Instrumentalsolisten wie Julian Schwenk (Klavier) und Joachim Essig (Orgel) beeindrucken mit virtuoser Klaviermusik von Chopin und mit selbst komponierten Stücken auf der Orgel.
Mädels aus der 10. Klasse tragen mit viel Engagement u.a. inspirierende Texte von Martin Luther und Dietrich Bonhoeffer vor und lesen aus ausgewählten Bibelstellen, die die musikalischen Stücke mit einem roten Weihnachtsfaden verbinden.
Der aus Eltern, (u.a. ehemaligen) Lehrerinnen und Lehrern sowie Referendaren zusammengestellte Projektchor unter der Leitung von Susanne Seeber begeistert die Zuhörer mit mehrstimmiger Musik aus verschiedenen Jahrhunderten zum Thema „Geboren ist uns Emmanuel“. Die Sänger und Solisten fetzig vom Piano und Cajon begleitet bringen mit viel Freude gospelige Rhythmen und Klänge in die Kirche.

An diese ausgelassene Weihnachtsstimmung schließt sich der große Finalblock an, wo alle miteinander (ca.150 Sängerinnen und Sänger) in New Gospels voller Inbrunst die Weihnachtsbotschaft des Friedens und der Hoffnung weitergeben. Mit dem groovigen „Let`s sing a halleluja“ endet das Konzert und der frenetische Applaus der Zuhörer spricht für eine Zugabe. Der finale Weihnachtskanon mit Bodypercussion lässt die Kirche nochmals erbeben und alle gehen am Ende des sehr abwechslungsreichen Konzerts glücklich und beseelt nach Hause.

Ich danke allen Beteiligten für Ihr Engagement und die gute Gemeinschaft und der Emmausgemeinde für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und das verlässliche Miteinander. 

In Vorfreude auf das nächste Weihnachtskonzert,

Susanne Seeber (Musiklehrerin am OHG und Organisatorin des Konzerts)      (01/2018)

 

 
 
   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil