Login

Willkommen am OHG Karlsruhe, dem Gymnasium mit Sprach-, NwT- und Sportprofil!

   

... der Sport-, Sprach-, Mathematik- und Informatikwettbewerbe am OHG am 24.01.2019

Die Klassensprecherteams der 5.-10. Klassen haben einmal im Halbjahr eine besonders ehrenvolle Aufgabe: Sie bilden das Publikum für die Ehrung der erfolgreichsten Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer der Schule. 

Erkennen kann man sie in der voll besetzten Mensa aber erst, wenn alle Sportlerinnen und Sportler aufgerufen sind und die Stirnseite der Mensa von der linken zur rechten Glasfront in mehreren Reihen füllen – ein jedes mit der Urkunde in der Hand.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO) ist dies bereits die zweite Ehrung: der Karlsruher OB Frank Mentrup hatte bereits am 18.10.2018 ins Rathaus eingeladen, wo der für den Sport zuständige Bürgermeister Martin Lenz den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern gratulierte.

Stand auch diesmal keine Mannschaft auf dem Treppchen, wertet Schulleiter Dr. Andreas Ramin in seiner Ansprache jede Finalteilnahme in der Hauptstadt schon als Sieg und großen Erfolg. Obwohl noch gar nicht Weihnachten ist, äußert er deshalb auch einen großen Wunsch: die OHG-Mannschaften mögen sich doch auch dieses Jahr wieder für Berlin qualifizieren – schließlich ist 2019 ein besonderes Jahr sowohl für das Otto-Hahn-Gymnasium als auch für JtfO: beide werden 50!

Klar wurde in den Spielen und Wettkämpfen der vergangenen Saison, dass neben engagiertem Training und eiserner Disziplin immer auch ein Quäntchen Glück zum Erfolg nötig ist. Das scheint unserer Schule in diesem Jahr hold zu sein, denn was würde besser zu dem „Jugend trainiert“ Feier-Konzept „50 Jahre – 50 Orte“ passen als „50 Jahre OHG“? Bei der Jubiläumsveranstaltung am  22.7.2019 wird zum ersten Mal der OHG-Fairnesspreis verliehen

Zu den erfolgreichen Mannschaften gehören in diesem Halbjahr die Schwimmerinnen des Wettkampfes III mit einem 10. Platz, die so wie ihre männlichen Kollegen besonders mit den neuen, von Herrn Pottiez eigens designten Badekappen aufgefallen sind. Die Leichtathletinnen des Wettkampfes II landeten – immer ein wenig benachteiligt gegenüber der Konkurrenz aus den anderen Bundesländern durch den späten baden-württembergischen Ferientermin – auf Platz 6. Die Fußballer erreichten den 5. Platz im Wettkampf II. Während an unserer Schule durch den neu ausgelobten Fairness-Preis auf angemessenes Verhalten ein besonderer Fokus liegt, ließ dieses den Berichten der Teilnehmenden und Betreuenden zu Folge bei vielen anderen Mannschaften sehr zu wünschen übrig und wurde nicht immer dementsprechend geahndet. Die Mannschaften des Wettkampfes IV tragen ihr Finale nicht in Berlin aus, sondern in einem bundesweiten Schul-Cup in Bad Blankenburg in Thüringen. Auch hier konnte das OHG einen 5. Platz erkämpfen.

Olympiaden gibt es aber nicht nur im Sport, sondern auch in Physik: Jakob Krieger, unser ehemaliger Junior-Schülersprecher, kam nicht nur in die 2. Runde der Physik-Olympiade, er schrieb auch ein Programm für die Organisation von Nachhilfeunterricht am OHG und wurde deshalb besonders für sein Engagement geehrt. Der zweite Sieger des Landeswettbewerbs Mathematik aus der 10d, S. Grinberg erhielt einen Buchpreis und ist jetzt in der Regionalrunde, genau wie die Siegerin aus der Klasse 9c, M. Werker.

Beim Informatik-Biber erreichten fünf Schülerinnen aus der 6a, b und c sowie ein Schüler aus der 5a und einer aus der 11b jeweils zweite Plätze.

Und Delong Chen, der Sieger des Bundeswettbewerbes Fremdsprachen konnte seine Urkunde nicht entgegennehmen, weil er gerade in Raum 333 saß und mitten in der zweiten Runde steckte.

Der nächste anstehende Wettbewerb ist der „BIG CHALLENGE“, in dem SchülerInnen ab Klasse 5 Ihre Englisch-Kenntnisse messen können.

Das OHG wünscht allen Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmern gutes Gelingen, Spaß und Freude an der Sache und das besagte Quäntchen Glück, damit sie bei der nächsten Ehrung Mitte Juli dabei sein können.

gw       (02/2019)

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil