Login

Willkommen am OHG Karlsruhe, dem Gymnasium mit Sprach-, NwT- und Sportprofil!

   

In der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004-2007) konnten sowohl die Mädchen- als auch die Jungenmannschaft des Otto-Hahn-Gymnasiums Karlsruhe beim Landesfinale in Neckarsulm am 11.04.2019 den ersten Platz erschwimmen.

Bei beiden Mannschaften entwickelte sich am Finaltag ein extrem spannender Wettkampf, der bis zur abschließenden 8x 50m Freistilstaffel andauerte. Die OHG-Jungs hatten vor der Staffel einen knappen Vorsprung von acht Sekunden und mussten erleben wie die starke Konkurrenz des Hans-Baldung Gymnasium aus Schwäbisch Gmünd und des Albert-Schweizer Gymnasium aus Neckarsulm den Abstand immer weiter verkürzten. Während beide Gegner schon im Ziel waren, befand sich unser letzter Schwimmer noch im Wasser und alle zählten die Sekunden mit. Mit letzter Kraft rettete sich Max Buls mit einem 2,7 Sekundenvorsprung ins Ziel.  Die OHG-Mädels, die die Jungs lautstark angefeuert hatten, waren nun selbst an der Reihe und gingen mit einem drei Sekunden Vorsprung vor dem Hans-Baldung-Gymnasium in den letzten Staffelwettkampf. Bereits nach den ersten vier Schwimmerinnen konnte sich das OHG einen kleinen Vorsprung erarbeiten und gab diesen bis zum Schluss auch nicht mehr ab. Mit insgesamt sieben Sekunden Vorsprung konnten dann auch die Mädchen den Landessieg und das Erreichen des Bundesfinale feiern.

Auch im WK II hatte sich die Mädchenmannschaft des OHG für das Landesfinale in Neckarsulm qualifiziert und erreichte, trotz der Ausfälle von Giulia Goerigk, Alina Schneider und Sabrina Ketzler einen hervorragenden zweiten Platz. Vielen Dank an dieser Stelle an die Mädels, die kurzfristig eingesprungen sind und das Schwimmteam unterstützt haben.

O. Pottiez       (4/2019)

 
   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil