Austausch mit Litchfield, Minnesota

Im Schuljahr 2003/04 haben wir die GAPP Tradition der Jahre 1990 - 2000 wieder aufgenommen. Das zentrale Ziel des Austauschprogramms ist es, jungen Leuten aus Deutschland und Amerika durch intensiven Kontakt in Familie und Schule die Möglichkeit zu bieten, andere Wertvorstellungen, Traditionen und Lebensgewohnheiten zu erfahren. Durch diese interkulturellen Begegnungen soll ihre Fähigkeit zu Verständnis und Toleranz gefördert werden. Daneben wird durch den täglichen Umgang mit der anderen Sprache auch die sprachliche Kompetenz der Jugendlichen verbessert.

Das Programm wird gemeinsam durchgeführt vom Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz und dem Goethe Institut New York. Es ist Teil der Auswärtigen Kultur-und Bildungspolitik Deutschlands. Sowohl das Auswärtige Amt als auch die amerikanische Regierung stellen Mittel für die Durchführung zur Verfügung.

Unsere Partnerschule ist die Litchfield High School in Litchfield, Minnesota, etwa 70 km von der Hauptstadt Minneapolis entfernt. Die Schüler wohnen dort bei den Familien ihrer amerikanischen Austauschpartner. Neben dem Unterricht haben sie bei Ausflügen in Minnesota viele Möglichkeiten, das Land und seine Bewohner näher kennen zu lernen. Abschluss der Reise wird ein dreitägiger Aufenthalt in Chicago sein.

mehr

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil