Seit 2009 pflegt das OHG Kontakt mit dem Collège Lucie Aubrac in Isneauville. Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen bieten wir die Möglichkeit, an unserem Austauschprogramm teilzunehmen. Innerhalb eines Schuljahres besuchen uns die französischen Schülerinnen und Schüler (meist im Winter) und wir fahren nach Isneauville (meist im Frühjahr). Der Austausch beruht auf Gegenseitigkeit und die Gastschüler nehmen am schulischen und familiären Leben ihrer Partner teil.

Verantwortlich für den Austausch ist Frau E. Meier.

Ziele der Partnerschaft

  • Steigerung der Motivation beim Erlernen der Sprache des Nachbarn.
  • Förderung der sprachlichen Fähigkeiten durch persönlichen Kontakt.Wecken des Verständnisses für die Sitten und Gebräuche unseres Nachbarlandes.
  • Hinführung zu der Erkenntnis, dass die eigene Art, die Dinge des Lebens zu sehen, nur eine neben vielen anderen ist.
  • Hoffnung darauf, dass die schulischen Kontakte zum Nachbarland ihre Fortsetzung in privaten Kontakten finden mögen.


Unsere Parterschule: Collège Lucie Aubrac in Isneauville

Eingangsbereich (Hof)

Das Collège Lucie Aubrac ist eine weiterführende Schule für Jugendliche im Alter von etwa 11-16 Jahren. Das französische „collège“ ist eine Gemeinschaftsschule. Erst danach entscheiden sie die Schüler für das „lycée“ oder eine berufliche Schule.

Normalerweise nehmen Schüler der „troisième“ (entspricht unserer 9. Klasse) am Austauschprogramm teil. Sie sind meist in ihrem vierten Lernjahr Deutsch.

Das Collège Lucie Aubrac wurde 2009 eröffnet und ist ein modernes Gebäude mit entsprechender Ausstattung.

Sporthalle

Das CDI: Schülerbibliothek mit (Computer-) Arbeitsplätzen

Kantine

Klassenzimmer: PC und Beamer serienmäßig

Die Gegend: Isneauville, Rouen, Normandie

Während des Aufenthaltes in Isneauville lernen unsere Schüler bei den offiziellen Ausflügen und bei Unternehmungen mit den Gastfamilien Rouen und seine Umgebung kennen. Beliebt sind Ausflüge an die normannische Küste (Dieppe, Honfleur, Etretat), zu den Sehenswürdigkeiten der Normandie oder nach Paris (eine Stunde mit dem Zug).

http://www.rouentourisme.com

http://www.normandie-tourisme.fr

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil