Das OHG hat seit vielen Jahren ein Austauschprogramm mit einer Schule in Vicenza. Meist im Herbst besucht eine Schülergruppe unsere Partnerschule und erlebt dort eine Woche die italienische Kultur und das italienische Schulsystem. Die Schülerinnen und Schüler werden in Gastfamilien untergebracht und besuchen zusammen mit ihren Partnern und Partnerinnen den Unterricht.

Darüber hinaus unternimmt die ganze Gruppe einige Ausflüge innerhalb der Stadt Vicenza und ihrer Umgebung, sowie nach Venedig, Verona oder Padua.

In der Regel im Frühjahr erfolgt dann der Gegenbesuch der italienischen Gruppe nach Karlsruhe, wo die Kontakte intensiviert werden.

Verantwortliche Lehrer für den Austausch sind Frau Seeber und Herr Hermann.

Die Stadt Vicenza

Vicenza liegt in der Region Veneto, zwischen Verona und Venedig. Die Stadt hat heute rund 100 000 Einwohner und ist Provinzhauptstadt. Traditionell ist sie geprägt von der Textil- und Schmuckindustrie. Bereits im Mittelalter und der Renaissance war Vicenza bedeutende Handelsstadt, die es zu einigem Wohlstand brachte. Dies spiegelt sich in den prächtigen Palazzi der Altstadt sowie den zahlreichen Villen der Umgebung wider.

International berühmt ist Vicenza als Geburtsstadt des Architekten Andrea Palladio, dessen Architekturstil ganz Norditalien geprägt hat. Auch international bekannte Gebäude wie das Weiße Haus in Washington sind in Anlehnung an diesen Stil errichtet. In Vicenza selbst hat der Meister viele Spuren hinterlassen.

Unsere Partnerschule

Fogazzaro - Das “Istituto Magistrale Statale Don G. Fogazzaro” ist ein Gymnasium mit mehreren Abteilungen. Die Schülerinnen und Schüler entscheiden sich ab der achten Klasse entweder für den technischen Zweig, den sozialwissenschaftlichen Zweig oder den neusprachlichen Zweig. Insgesamt hat die Schule rund 1200 Schülerinnen und Schüler.

Der Austausch findet mit Klassen des neusprachlichen Zweiges statt, die bereits drei Jahre Deutschunterricht haben.

Un’ Estate Italiana

Für Schülerinnen und Schüler, die bereits einmal am Austausch teilgenommen haben, bietet das OHG in Zusammenarbeit mit der italienischen Partnerschule ein Zusatzprogramm an. Interessierte können während der Pfingstferien zwei Wochen nach Vicenza fahren und dort in einer Gastfamilie wohnen. In Italien ist in dieser Zeit Unterricht, so dass unsere Schülerinnen und Schüler also vormittags die Schule besuchen können.

Umgekehrt bieten wir italienischen Schülerinnen und Schülern kurz vor den Sommerferien einen Aufenthalt in Karlsruhe an. Für diese Möglichkeit suchen wir stets interessierte Gastfamilien.

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil