„Sprachen sind dazu da, damit sie gesprochen werden“

Seit 2014 ist für alle Schülerinnen und Schüler, die die schriftliche Abiturprüfung in den modernen Fremdsprachen ablegen, auch eine sogenannte ‚Kommunikationsprüfung‘ in der jeweiligen Sprache vorgeschrieben.

Diese zählt 1/3 des schriftlichen Abiturs. Das unterstreicht die Wichtigkeit der Kommunikationsfähigkeit in der Fremdsprache. Schließlich gilt es, eine moderne Sprache wie Englisch oder Französisch nicht nur schriftlich zu beherrschen, sondern sie auch tatsächlich sprechen zu können.

Um den Schülerinnen und Schülern zusätzlich zum Unterricht die Möglichkeit zu bieten, an ihrer Mündlichkeit sowie ihrer Diskursfähigkeit zu arbeiten und ihnen die Angst vor der verpflichtenden Kommunikationsprüfung zu nehmen, hat das Otto-Hahn-Gymnasium für Englisch und Französisch die AGs „English Conversation Class“ und „Conversation Française“ eingerichtet.

 

Während die Kurse für die Mittelstufe (einstündig) die Mündlichkeit und die Kommunikationsfähigkeit im Allgemeinen trainieren, bereiten die Kurse für die Oberstufe (zweistündig) die Schülerinnen und Schüler konkret auf die Kommunikationsprüfung vor. Hier wird anhand abiturrelevanter Themen gelernt, wie man sich auf eine Kommunikationsprüfung vorbereitet und sich im Monolog und Dialog sprachlich kompetent verhält. Zudem können die Kurse der Oberstufe mit zwei Wochenstunden im Wahlbereich abgerechnet werden.

Wir empfehlen daher allen Schülerinnen und Schülern, auf dem Weg zum Abitur dieses Angebot zu nutzen und mindestens einen dieser Kurse zu besuchen.

Fachschaft Englisch & Fachschaft Französisch

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil