Wir sind zwei Schülerinnen aus der Italienisch-AG und wollen Euch in diesem Bericht diese AG etwas genauer vorstellen. Frau Seeber leitet seit vielen Jahren die Italienisch-AGs am OHG, die sich an interessierte, motivierte und oft sprachbegabte Schülerinnen und Schüler richten, die eine Stunde in der Woche eine weitere Fremdsprache stressfrei erlernen wollen.

Wir arbeiten mit dem Buch „ALLEGRO“. In diesem gut aufbereiteten Lehrwerk lernen wir spielerisch wie man sich vorstellt, wie man in einem Ristorante bestellt und wie man sich auf Italienisch unterhält. Während des Unterrichts sprechen wir natürlich Italienisch (kleine Dialoge) und hören Muttersprachler von unserer Lern-CD. Außerhalb des Unterrichts gehen wir auch mal mit der AG Italienisch essen, hören italienische Weihnachtsgeschichten und einige von uns nahmen auch am diesjährigen Italienaustausch mit der Stadt Vicenza teil. Die Italiener waren im November 2015 bei uns und wir im Februar 2016 in Italien, wo wir auch spannende Ausflüge nach Venedig und Verona unternommen haben. Frau Seeber und Herr Hermann haben uns dabei begleitet und wir hatten eine wunderschöne Zeit (s. Extrabericht über den Austausch.)

Wir besuchen die Italienisch-AG nun seit zwei Jahren (Donnerstag, 7.Std.)und sind somit schon Fortgeschrittene. Es gibt auch eine AG für Anfänger (Dienstag, 7. Std. R 140), die sich über neue studenti freuen würde. BENVENUTI! CI VEDIAMO!

ARRIVEDERCI,

Selim Mogulcoc und Maria Panasenko

   
© Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, sprachlichem Profil und Sportprofil