Alles was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand“
(Charles Darwin, englischer Naturforscher).

Bei vielen gesellschaftsrelevanten Fragestellungen sind biologische Kenntnisse Voraussetzung für eine fundierte Entscheidungsfindung. Was Charles Darwin bereits vor 200 Jahren beschwor, möchten wir auch heute noch den Schüler*innen im und mit dem Biologieunterricht am Otto-Hahn Gymnasium nahebringen.

Die Biologie als vernetze Wissenschaft soll den Schüler*innen biologische Phänomene auf unterschiedlich komplexen Systemebenen vermitteln. Dabei soll bei den Schüler*innen in der Unterstufe insbesondere das Interesse und Verständnis für biologische Phänomene in der Tier- und Pflanzenwelt geweckt werden (in der Unterstufe findet der Biologieunterricht als Teilgebiet im Fächerverbund BNT statt). In der Mittelstufe soll das biologische Verständnis auf zellulärer Ebene erweitert werden, ehe in der Oberstufe schließlich Zusammenhänge und komplexe biologische Fragestellungen auf Molekülebene erforscht werden sollen.

In unserem Biologieunterricht möchten wir den Schüler*innen stets einen direkten Zugang zur praxisbezogenen Naturwissenschaft vermitteln. Durch die vollständige Sanierung des naturwissenschaftlichen Trakts im Jahr 2016 wurden optimale Rahmenbedingungen für das praktische Arbeiten geschaffen. Die hellen und modernen Räume sind mit exzellenten digitalen Möglichkeiten und umfangreichen Versuchsmaterialien für einen solchen erfahrungsorientierten und motivierenden Unterricht bestens ausgestattet. Jeder Raum der Naturwissenschaften bietet ausreichend Platz für vielfältiges Experimentieren und lässt den Schüler*innen Raum selbständig und in Kleingruppen Biologie praktisch zu erfahren.

Dies wird in allen Jahrgängen genutzt, angefangen im BNT-Unterricht in Klasse 5 und 6 bis hin zu den Biologie-Kursen der Oberstufe.

Die Biologie begleitet somit die Schülerinnen und Schüler durch ihre komplette Zeit am Otto-Hahn-Gymnasium und neben den vielfältigen Biologischen Erkenntnissen können die Schülerinnen und Schüler des Biologie-Profilkurses schließlich ein erfolgreiches Biologie-Abitur in ihren Händen halten.