Das Schulfach Geographie mit seinem Bezug zu vielen anderen wissenschaftlichen Bereichen, hat am OHG eine besondere Tradition.  Schon früh hatte das Fach einen hohen Stellenwert und es entstand im Schulgebäude ein eigener Geo-Unterrichtsraum, denn Geographieunterricht lebt von der Anschauung durch Texte, Bilder, Sammlungsgegenstände aus aller Welt (Gesteine, Wüstensande…), Karten, Atlanten. Heute wird dieses klassische Materialangebot ergänzt durch die vielfältigen digitalen Medien im modern renovierten naturwissenschaftlichen Trakt, in dem sich der Geo-Raum inzwischen befindet.

Das Schulfach wird in allen Klassenstufen, bis auf Klasse 9, unterrichtet und zeichnet sich durch den Bezug zu vielen unterschiedlichen Themenbereichen, wie z.B. Wetter und Klima, Umwelt und Natur, Bevölkerung, Wirtschaft, Geologie, sowie deren räumlichen Auswirkungen im globalen und regionalen Maßstab, aus. Exkursionen im Nah- und Fernraum, Betriebsbesichtigungen, zahlreiche Projekte sowie Fachstudienfahrten im In- und Ausland sind Merkmale des Geographieunterrichts am OHG.

Das OHG zählt zu einer der wenigen Schulen, in der seit Einführung der Kursstufe, nahezu ohne Unterbrechung Leistungskurse durchgeführt werden konnten, mit entsprechendem Abschluss durch das Geographie-Abitur.